Иностранные языки → Немецкий язык

Артикул: нем43-2

Автор решения: admin

Вариант 2 I. Поставьте данное предложение во все существующие в немецком языке временные и залоговые формы: Der Student löst eine schwierige…

Вариант 2

I. Поставьте данное предложение во все существующие в немецком языке временные и залоговые формы:

Der Student löst eine schwierige Aufgabe.

 

II. Переведите на немецкий язык:

1. Новое правительство образуется канцлером (Präsens Passiv).

2. На выставку приглашаются гости (Präsens Passiv).

3. Роман «Успех» был написан Л.Фейхтвангером (Präteritum Passiv).

4. Туристы были размещены в отеле «3короля» (Perfekt Passiv).

5. Здесь будет строиться новый отель (Futurum Passiv).

 

III. Преобразуйте действительную конструкцию в страдательную:

  1. Beethoven komponiert die Oper “Fidelio”.
  2. Mendelejew entwickelt das Szstem der chemischen Elemente.
  3. Das Ehepaar Curie hat Radium entdeckt.
  4. Stephenson hat die Lokomotive erfunden.
  5. Tschaikowskij hat den “Schwansee” komponiert.

 

IV. Раскройте скобки, преобразуйте заключенные в них словосочетания в инфинитивную группу с um/ statt/ ohne… zu + Infinitiv:

     1. Sie nimmt den Hörer ab (ein Taxi bestellen).

     2. (Nach Feierabend nach Hause gehen), ging sie durch die Stadt bummeln.

3. Der neue Student stand schwiegend da, (auf die Fragen des Dozenten nicht aqntworten).

4. Ich bleibe lieber zu Hause (für die Prüfung lernen).

5. Sie gingen an ihm vorbei (ihn nicht bemerken).

6. Sie will ein Taxi Bestellen (mit dem Bus fahren).

 

V. Работа с текстом:

а) Найдите в тексте эквиваленты следующих словосочетаний:

  1. урожай
  2. большие затраты
  3. технологический процесс
  4. подкапывающая лапка
  5. теребильная лапка
  6. дисковый нож
  7. листья
  8. очищение от земли
  9. свёкла
  10. вал отбора мощности

b) Найдите во втором предложении подлежащие и сказуемые и определите их грамматическую форму.

с) Поставьте вопросы к выделенным словам.

d) Письменно переведите текст на русский язык.

 

 

Schlepperproduktion

Die Serienproduktion landwirtschaftlicher Traktoren in der Sowjetunion begann im Jahre 1925 mit dem Typ «Ford-son-Putilovec», einem Nachbau des amerikanischen Modells «Fordson» im Krasnyj-Putilovec-Werk, dem späteren Kirov-Werk, in Leningrad.

Nach Beginn der Kollektivierung wurde der Bau der Traktorenwerke «Dzerzinsky» (heute in Wolgorgard, 1929) und «Ordzonikidze» in Charkov ('930) in Angriff genommen.

Im Jahre 1933 wurde das damals größte sowjetische Trak­torenwerk «Kirov» in Tscheljabinsk fertigestellt. Es produzier­te den ersten in Großserie hergestellten Raupenschlepper der Sowjetunion. Im Jahre 1938 war er unter der Bezeichnung CTZS-50/65 mit Dieselmotor ausgerüstet.

In der ersten Hälfte der dreißiger Jahre stieg die Trakto­renproduktion sehr schnell, aber während des Krieges stand die Traktorenindustrie praktisch still. Die Werke waren zerstört. Erst nach Kriegsende konnten alle Traktorenwerke mit der Arbeit beginnen.

Die sowjetische Traktorenproduktion beschränkte sich zu­ Beginn des Krieges auf drei Grundtypen. In den Jahren 1954, bis 1956 wurden neue Typennormen entwickelt, die die klimatischen und wirtschaftlichen Bedingungen der sowjetischen Landwirtschaft besser gerecht werden und die neueste technische Entwicklung berücksichtigen sollten. Ausgan­gspunkt für diese Klassifizierung ist nicht mehr die Motorleis­tung in PS, sondern die Zugleistung in Tonnen.

In früheren Jahren wurden in der Sowjetunion Traktoren mit Diesel-, Otto-, Glühkopf- und Gasgeneratormotoren her­gestellt. Seit 1955 werden sowjetische Motoren mit Ausnahme einiger Geräteträger und Spezialtraktoren mit Diselmotoren gebaut.

 

VI. Найдите статью из интернет-газеты http://www.deutschiand.de объёмом 1500 печатных знаков и письменно переведите.

 

VII. Подготовьте сообщение о себе.

 

 

Цена: 300.00р.
Заказать похожую задачу